Der Wal
Di., 11. Mai | Livestream-Vorstellung

Der Wal

eine wahre Geschichte und ein Tauchgang in die unendlichen Weiten der Phantasie für Kinder ab 4 Jahren
Anmeldung abgeschlossen

Zeit & Ort

11. Mai, 16:00
Livestream-Vorstellung

Über die Veranstaltung

DER WAL

eine  wahre Geschichte

und ein Tauchgang in die unendlichen Weiten der Phantasie

Eine digitales Livestream-Performance für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren und ihre erwachsenen Begleiter:innen:

Es gibt einen Wal, der schwimmt immer allein: Immer wenn er da ist, sind die anderen schon weg. Und wenn die anderen kommen, ist er längst fort. Und wenn er singt, dann klingt dieser Wal ganz anders als alle anderen.

Diesen Wal gibt es wirklich!

Da hat man doch sofort ein komisches Gefühl im Bauch.

Was ist denn da nur los?

Gemeinsam mit den Zuschauer*innen macht sich Lena auf die Suche nach dem Wal …

Vielleicht ist er viel zu weit unten. Oder viel zu weit oben. Und darum hab ich ihn nicht gesehen.

Vielleicht ist er viel zu groß.  - Oder viel zu klein: Alles ist doch klein im Ozean …

Weiß der Wal, dass ich da bin?“

Im Anschluss an die etwa 30minütige Vorstellung können sich die großen und kleinen Zuschauer*innen per Videokonferenz mit den Akteur:innen des TzdD über das Erlebte austauschen.

Es spielt: Lena Kußmann

Musik: Noa Wessel und Lena Kußmann

Videos: Jonas Vietzke

Technik: Fabian Wessel

Regie: Noa Wessel

Eintrittskarten
Preis
Menge
Gesamtsumme
  • Kinder
    €3
    €3
    0
    €0
  • Erwachsene
    €6
    €6
    0
    €0
  • Unterstützer
    €10
    €10
    0
    €0
  • Sozial
    €0
    €0
    0
    €0
Gesamtsumme€0
TzdD-Logo-Türkis-ohne Hintergrund.png