Fusselig im Kopf

eine Zeit-Revue zwischen Nachher und Vorhin - für Kinder und Philosophen

 

Zu spät! Gleich geht's los. Das dauert eine Ewigkeit. Oder drei Sekunden. Man muss sich konzentrieren. Es ist wirklich verzwickt. Dies Ding mit der Zeit.

Warum z.B. kommen einem drei Sekunden mal ganz lang und dann wieder so kurz vor? Und: Wenn eine Eintagsfliege nur 24 Stunden Zeit hat - wie schafft sie es, ein ganzes Leben in dieser kurzen Spanne unterzubringen? Es macht einen ein bisschen fusselig im Kopf, wenn man darüber nachdenkt!

Während sie sich von einem Song zum nächsten plaudern, durchkämmen die Protagonisten dieser Zeit-Revue ganz nebenbei das weite Feld zwischen experimenteller Physik, Philosophie und Alltagsweisheit auf der Spur eines großen Phänomens.

 

von und mit: Kian Pourian und Noa S. Wessel 

Musik: Kian Pourian und Noa S. Wessel 

Ausstattung: Fabian Wessel

Spieldauer: ca. 40 Minuten

gefördert durch Land Niedersachsen / Region Hannover und nds. Lottostiftung

© 2018 by THEATER ZWISCHEN DEN DÖRFERN                                                                                                                                                         Impressum

Datenschutzerklärung