Ihr seid mit uns ins Meer abgetaucht und wollt jetzt selbst etwas tun?

Dann seid Ihr hier genau richtig :)

 

Wir haben ein paar Vorschläge für Euch gesammelt:

 

Ihr könnt zum Beispiel

 

1. weiter forschen:

 

Unseren Wal gibt es wirklich!

Er ist sogar eine richtige Berühmtheit :)

 

Wenn Ihr mit Euren Eltern ins Internet geht, werdet Ihr ihn finden:

 

unter

www.wikipedia.org

„52-Hertz-Wal“

finden die Erwachsenen erste Informationen und eine Reihe von Links, die allerdings meist zu englischsprachigen Seiten führen- Hier könnt Ihr auch seine echte Stimme hören!

 

unter

https://www.grundschulwiki.zum.de

„Der einsamste Wal der Welt / 52-Hertz-Wal“

findet Ihr Informationen, die für Kinder besser verständlich sind

 

Und hier seht Ihr ein Beispiel, was Menschen schon alles unternommen haben, um den Wal zu finden:

https://www.tierwelt.ch/news/wildtiere/der-einsamste-wal-der-welt

 

 

2. selber denken:

 

Was denkt Ihr?

Warum singt der Wal wohl anders als alle anderen?

Und warum ist er nie da, wo die Anderen sind?

Glaubt Ihr, dass der Wal wirklich einsam ist?

 

Sprecht miteinander - fragt Eure Eltern, Eure Geschwister oder Freund*innen was sie dazu denken.

Wenn Ihr Lust habt, schreibt uns, was Ihr denkt und herausgefunden habt!

info@tzdd.de

 

 

3. singen wie ein Wal:

 

Für alle, die selbst schon ein bisschen Musik machen:

52 Hertz - die Frequenz, in der der Wal singt - ist so tief, dass wir Menschen diesen Ton nicht hören können. Aber mit Musik können wir ihn hörbar machen, indem wir einfach einige Oktaven nach oben klettern.

Und schon hören wir: ein „Gis“.

In unserem Stück hört Ihr Originalstimmen von verschiedenen Walen und ein Instrument, das immer dann klingt, wenn der Wal ruft: eine „singende Säge“.

Und überall spielt der Ton „Gis“ eine wichtige Rolle:

Die Musik, die wir für unserer Stück geschrieben haben, spielt immer um diesen Ton herum.

Probiert es doch mal selbst aus: Mit Euren Instrumenten und mit Eurer Stimme :)

 

 

4. malen und basteln:

 

Habt Ihr Lust Euch Eure eigene Unterwasser-Welt zu bauen?

Dann könnt Ihr z.B. die Mal-Vorlagen ausdrucken und die Meerestiere mit allen Farben bunt ausmalen.

Wenn Ihr die Vorlagen mehrmals ausdruckt und Eure bunten Geschöpfe ausschneidet, könnt Ihr ein ganzes Korallenriff gestalten :)

 

Oder Ihr denkt Euch selbst aus, wie die Tiere, die Fische, Quallen, Muscheln, Korallen aussehen könnten:

Das Meer ist so tief und weit, dass niemand weiß, was es dort unten alles gibt …